Die Buchclubs der Stars:

Noch vor einigen Jahren galt das Image der Buchclubs als angestaubt und nur ältere Damen schienen diesem Hobby nachzugehen. Dank Stars wie Emma Watson wurde diese Beschäftigung jedoch aus der Mottenkiste geholt und Mitglieder dieser Clubs vernetzen sich global und diskutieren Bücher.

Emma Watson:

Einer der bekanntesten Buchclubs stammt wohl von Harry Potter Schauspielerin Emma Watson. Der „Our Shared Shelf“ benannte Club stellt vor allem feministische Literatur vor. So begründet sie auf ihrer übersichtlichen Seite die Entscheidung, „Our Shard Shelf“ zu gründen damit, dass sie als UN-Botschafterin viele Bücher und Essays über Gleichberechtigung gelesen habe. Dieses Wissen möchte sie nun mit ihren Fans teilen und auch deren Gedanken dazu hören.

Die 192555 Mitglieder ihres Buchklubs lesen zurzeit „The Handmaid´s Tail“ von Margaret Atwood. Wer jetzt einsteigen möchte, hat noch Zeit,das Buch bis zum 30. Juni zu lesen.

Emma Roberts:

Auch die Nichte von Julia Roberts möchte ihre Liebe zu Büchern mit Anderen in ihrem Buchclub „Belletrist“ teilen.Auf Instagram postete sie im März den Grund, warum sie einen Buchclub mit Karah Preiss gegründet hat: Sie liebt es zu lesen und möchte wissen, was ihre Fans so an Büchern verschlingen. Jeden Monat wird ein Buch vorgestellt, dass dann gemeinsam mit den Mitgliedern besprochen wird.

Reese Witherspoon:

Unter dem Hashtag #rwbookclub  findet man auf Instagram den Buchclub der bekannten Hollywood-Schauspielerin Reese Witherspoon. Das Buch,das Reese zurzeit liest, ist Eleanor Oliphant von Gail Honeyman, ein Buch über Liebe und Selbstfindung.

Florence Welch:

„Between two books“ ist der Buchklub der The Florence+The Machine Sängerin und soll Florence durch „den Genuss, das Lesen und diskutieren desselben Buches“ mit ihren Fans näher zusammenbringen.

 

Kim Kardashian West:

Selbst der Reality Star Kim Kardashian hat eine Vorliebe zu Büchern und hat deswegen Anfang Februar einen eigenen Buchclub zusammen mit Chrissy Teigen und Jen Atkins gegründet. „Embraced by the light“ war das erste Buch, das sie ihren Fans empfohlen hat.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Buchclubs der Stars:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s